Damit aus einem Tropfen keine Überschwemmung wird!

Wir testen das neue Grohe Sense System für den Überflutungsschutz.
Mit den Produkten Grohe Sense und Grohe Sense Guard ist Grohe ein tolles Produkt für den Lackageschutz gelungen. Gerade im Ferienhaus oder in unbewohnten Objekten würde man gerne per Smartphone den Wasserdurchfluss in der Zuleitung stoppne. Grohe Sense Guard erkennt auch kleinste Leitungsschäden und unterbricht die Wasserzufuhr automatisch. Er misst den Wasserdruck, die Wassertemperatur und den Wasserdurchfluss – dabei kann er auch kleinste Leckagen wie tropfende Spülkästen analysieren.

Mit den Grohe Sense können Sie Ortsunabhängig unter Spülen, Waschmaschinen oder HWR Räumen Leckagewasser rechtzeitig aufspüren.
Bei Leckage meldet das Grohe Sense dem Guard – Wasser Stop. Beide Produkte funktionieren auch unabhängig miteinander.

Informieren Sie sich gerne über den Grohe Sense auf unserer Seite.

Grohe Sense

 

 

 

Projektdokumentation mit digitaler Bauakte von Label Software

Wir sind stolz, dass wir Label Software in der Entwicklungsphase der „Digitalen Bauakte“ unterstützen dürfen.

Ab sofort werden unsere Projekte mit einer digitalen Bauakte begleitet. Techniker, Subunternehmer und Kunden haben direkten Zugriff auf ausgewählte Projekte. Für alle ist dann jedes Dokument online verfügbar. Technische Maßzeichnungen und Produktdatenblätter sind nun auf einfache Weise abrufbar. Noch ist die Entwicklungsphase nicht abgeschlossen – wir haben noch viele Ideen um die Bauakte weiter aufzuwerten. Schön, dass es noch Softwareentwicklungsfirmen wie Label Software gibt, die auch die Handwerker mit ins Boot nehmen.